Sonntag, 29. März 2015

! Liebling der Woche ! Mein kikki.K pink large ❤︎

Ihr Lieben heute kommt nach Wochen endlich mal wieder eine 
Liebling der Woche
von mir.
Ich musste mal wieder bemerken das es für mich gar nicht so einfach ist etwas mit Regelmäßigkeit zu tuen;-)
Die letzten Wochenenden waren vollgepackt mit Umzug von der Großtante über Geburtstag, Besuch der Familie und viele schöne Stunden mit Freunden bis hin zur Creativa letztes Wochenende und so mit ist der Liebling der Woche leider eine wenig nach hinten gerückt.
Aber dieses Woche soll er nicht zu kurz kommen :-)

Ich habe es die Woche endlich geschafft einem neuen Mitglied in meiner Planerfamilie eine Aufgabe zu geben und es dafür vorzubereiten und auszustatten.



Eigentlich hätte ich den Planer nicht wirklich gebraucht aber ich fand ihn schon eine ganze Weile total toll. Als er dann in den Sale kam und ich noch einen tollen Gutscheincode aufgeschnappt hatte musste ich ihm unbedingt ein neues Zuhause bieten. ;-)

Als er dann bei mir angekommen ist wusste ich ich erstmal nicht wirklich welche Aufgabe er übernehmen könnte. Aber das "Problem" hatte ich dann doch relativ schnelle behoben;-)

Ich liebe Filme aber gehe nicht wirklich gerne ins Kino und somit haben wir eine doch relativ große DVD Sammlung und um darüber den Überblick zu behalten wird in Zukunft mein Pinkes Zuckerstück eingesetzt.

Und dafür habe ich mir folgendes Set-Up erstellt...


Das Dashboard 

In der ersten Rubrik geht es um Filme allgemein.
Ich habe Listen erstellt worin ich dann die einzelnen Filmtitel eintragen kann.


Ich werde schauen ob es Sinn macht das ganze noch in Genres aufzuteilen. Dies würde ich dann mit Today-Markern machen. Aber wie gesagt da bin ich mit noch nicht so ganz schlüssig drüber.



Als nächstes kommt die Kategorie Filmreihen oder auch Mehrteiler... 





Für diese Rubrik habe ich mir ein paar spezielle Seiten für die einzelnen Mehrteiler erstellt. Hier ein paar Beispiele...





Als nächstes kommen wir in die Abteilung Serien :-)


Auch hier für habe ich mir für die ein oder andere Serie Seiten erstellt wo ich dann die Staffeln eintragen kann die sich in unsere DVD Sammlung befinden.




Da ich auch eine sehr große Schwäche für alte Filme habe gibt es dafür natürlich noch mal eine extra Unterteilung mit dem Namen Klassiker...



Und zu guter letzt kommt die Rubrik "was fehlt" ... 



Hier werden so zu sagen alle Wünsche festgehalten und abgehakt sobald wir uns den ein oder anderen Film dann von der Wunschliste in unsere Sammlung geholt haben:-)

So Ihr Lieben, das war ein kleiner Einblick in ein weiteres Set-Up eins meiner Schätzchen.
Vielleicht findet der ein oder andere ja eine kleine Anregung für seinen Planer!?

Ich wünsche Euch allen noch einen super schönen gemütlichen Sonntag... ich werde mich jetzt mit einer Decke auf die Couch kuscheln und mir eine DVD anschauen. Das ❤︎ ich an einem vereinten ollen grauen Sonntag :-)

Euer Fräulein Lause-Frosch 


Donnerstag, 26. März 2015

To Do Liste! (freeprintable)

Ich habe heute eine neue TO DO Liste für eine liebe Freundin erstellt und habe mir gedacht das ich sie gerne mit Euch allen teilen möchte.

Und somit könnt Ihr sie Euch hier als PDF Download downloaden und  dann ausdrucken.

Ich habe das in der Größe A5 auf A5 Papier ausprobiert und es ging ohne Probleme.

Ich habe auf meiner Drucker-App A5 mit Rand angeben und bin mit dem ausgedruckten Ergebnis eigentlich sehr zufrieden.



Ich wünsche Euch viel Spaß mit der To Do Liste und freu mich wenn Ihr auch in Zukunft immer mal wieder auf meinem Blog vorbeischaut❤︎

Euer Fräulein Lause-Frosch


Creativa Shopping Haul

 Nachdem ich Euch ja vorgestern schon ein wenig über meine persönlichen Eindrücke der Creativa 2015 berichtet habe, wollte ich Euch heute noch das ein oder andere  Teil zeigen was in meine Einkaufstüte gewandert ist :-)

Ein paar wirklich wahnsinnig tolle Schnäppchen habe ich an dem Stand von Carol´s Crafts gemacht.

Der Stand war nichts besonders, ehr ein Ramschstand mit einem ziemlich coolen, älteren Gentleman aus England, der die Aufgabe eines Marktschreiers übernommen hatte.
So brüllte er mit regelmässigen Abständen solche Sprüche wie "Four for 10" oder "Six for 10".

Natürlich musste Frau dort stehen bleiben und schauen was er so im Angebot hatte.
Und siehe an... auch wenn der Stand nicht wirklich ansprechend war... die Sachen die dort angeboten wurden waren es alle mal.





Diese 4 Clearstamps-Platten (Größe ca 14x18cm) habe ich für €10.00 ergattert.



 Die Sticker auf den bieden Bildern zusammen gab es auch für einen Zehner.
Die Label-Clearstamps(ca.30x20cm der Bogen)haben ebenfalls €10.00 gekostet.


Aber das absolute Mega-Schnäppchen waren die ZIG ART and GRAPHIC Stifte in tollen Pastellfarben. In die war ich sofort verliebt.
Und für €12!!! waren sie dann auch sofort meine. Man findet ein solches Set eigentlich nicht unter €30!!! Wer kann dazu also nein sagen??? Zumal sich die Stifte auch herrlich zum einfärben von Stempeln eignen... genau wie Distress Marker auf dem Bild. 


Da ich ja gerade vor wenigen Wochen eine Silhoutte CAMEO zum Geburtstag bekommen habe, waren natürlich einer der Schwerpunkte auf der Messe nach Zubehör und Anregungen zu schauen.

Und der liebe Osterhase ;-) war dann soooo lieb und hat mir schon jetzt mega tolle Sachen auf der Messe geschenkt.



Das Starter-Kit zum Stempel herstellen fand ich für meine Zwecke erstmal super Interessant und freu mich schon sehr das erstmal damit zu arbeiten.
Vielleicht nutze ich dann die Gelegenheit um es Euch noch ein wenig näher vorzustellen, wenn Ihr wollt?!



Dann hat der Osterhase mir auch noch diese tolle Klebefolie und Stifte mit tollen Farben in die Ostertüte gepackt ❤︎

Das ganze haben wir bei hobbyplotter.de am Stand gekauft.







Am Stand von den Mädels von Frau Wundervoll habe ich nur ein paar super schöne Postkarten gekauft. Wie ich in meinem ersten Bericht über die Creative schon geschrieben hatte, war dies ein so toller Stand. Nur leider ist mein Bedarf an solchen Dingen momentan noch gedeckt. Aber eine Kleinigkeit wollte ich trotzdem von den schönen Sachen mit nach Hause nehmen:-)

Auch bei der Villa-Landleben habe ich mir nur ein paar schöne Postkarten und ein wundervolles Tischkonfetti gekauft.


Am Stand von LovelyTape habe ich mir diese zwei wunderschönen Waschi-Tapes gekauft (je €2.75)...



Dann habe ich mir noch ein paar schöne Stempelkissen für je €2.00 gekauft. Nur leider muss ich zu einer Schande gestehen das ich beim besten Willen nicht mehr weiß an welchem Stand ich diese Stempelkissen entdeckt habe :-(








Und zu guter Letztes sind am Stand von Scrap-Village noch diese zwei 12x12 Scrapbook-Papiere und das schöne türkis Waschi-Tape in meinen Einkaufstasche gewandert.


So das war es dann auch "schon" mit meiner Messeausbeute 2015.

Ich bin auf jeden Fall sehr sehr happy mit meinen Sachen und freue mich besonders über das ein oder andere Schnäppchen.
Für Schnäppchenjäger, so wie ich zum Teil einer bin, lohnt sich ein Messebesuch auf der Creativa immer :-)

Ich hoffe meine Berichte über die Creativa haben Euch einen kleinen Einblick gegeben wie Bunt und Kreativ es auf dieser Messe zugeht.

Nächstes Jahr wird es ganz bestimmt wieder eine Creativa in Dortmund geben und ich werde bestimmt auch wieder mit von der Partie sein ;-)

Kommt noch gut durch die restliche Woche!

Euer Fräulein Lause-Frosch ❤︎ 



Rhonna Designs App

Ich habe ja schon öfter erwähnt das ich gerne mit der Rhonna Designs App arbeite.
Nach meinem letzten Post bin ich gefragt wurden ob ich mal ein wenig über die Handhabung der App schreiben könnte.
Und genau das werde ich heute mal versuchen ... 



Wenn Ihr die App öffnet erscheint der Startbildschirm. Hier könnt ihr wählen ob ihr ein Foto bearbeiten wollt oder einen Hintergrund der App verwenden wollt.

In meinem Beispiel, was ich Euch zeigen werde, habe ich mich für ein Notizblatt entschieden was man später auch in seinem A5 Planer verwenden könnte.


Dazu nutze ich einen weißen Hintergrund der bei den Hintergründen der App dabei ist.


Um später eine A5 Einlage drucken zu können wähle ich die Größe 6x8, einfach auf CROP klicken und es geht weiter zum nächsten Schritt.



Wenn ihr nun auf das Symbol klickt was ein wenig ausschaut wie eine Blume dann erscheint auf der Linken Seite eine Leiste wo ihr alle Design-Pakete im Überblick seht.
Einige gibt es beim Basic-Paket dazu, viele weitere Designs-Sets kann man zusätzlich käuflich erwerben.




Wenn Ihr die Leiste seht, dann seht ihr ganz oben ein grau hinterlegten Button "BROWSER". Wenn Ihr den anklickt dann öffnet sich ein Fenster... 


In dieser Funktion, lassen sich alle Pakete im einzelnem anschauen. 
Wenn man sich dann für ein Motiv entschieden hat, klickt man es an und es öffnet sich wieder die Designvorlage. Untendrunter erscheint eine Leiste mit den Motiven aus dem gewählten Paket.
Einfach das gewünschte Motive anklicken und auf der Seite platzieren.  



 Für mein Beispiel habe ich mich für eine groß gepunktete Linie, aus dem Paket Insta Lines entschieden.



Wenn Ihr nun auf das rosa Kästchen , auf der rechten Seite, klickt erscheint ein Bearbeitungsmenü.
Wenn man nun hier auf ROTATION drückt lässt sich das ausgewählte Motive drehen oder auch spiegeln.



So lässt sich meine Linie problemlos drehen und an die Seite verschieben.


Bevor Ihr ein zweites Symbol aussucht müsst Ihr DONE drücken!
Erst dann könnt ihr ein weiters Motiv wählen. Ist dies, wie in meinem Fall, wieder in dem selben Paket, muss man das Paket in der Seitenleiste wieder neu öffnen, erst dann lässt sich das Motiv hinzufügen ohne das das erste Motiv ersetzt wird.

Das ist zwar etwas umständlich aber anders wohl leider nicht machbar.


Wenn man allerdings mehrfach das gleiche Motiv verwenden möchte, lässt sich dieses ganz einfach mit dem Button DUPLICATE machen.



Ich habe die kleinen gepunkteten Linie mehrfach dupliziert und angeordnet. 
Als nächstes habe ich mich für das Motiv einer Feder entschieden.
Die wollte ich gerne ein wenig transparenter haben. In der Menüleiste auf der rechten Seite findet man den Punkt TRANSPARENCY.








Dort lässt sich an einer Leiste bestimmen wie intensiv das Motiv später zusehen ist.


Das wechseln der Farbe ist ganz einfach... unter MORE könnt Ihr Eure Farben an Leisten in vielen verschiedene Abstufungen zusammen "mischen".
Wenn Ihr einmal den perfekten Farbton gefunden habt und Ihr mehr wie ein Motiv / Text in diesem einfärben wollt, dann einfach erst auf das Motiv klicken was schon den gewünschten Farbton hat und dann auf ein weiteres klicken was noch eingefärbt werden soll. Nur leicht einen der Regler verschieben (und wieder zum Ausgangspunkt zurück) und das Motiv ist im gleichen Farbton eingefärbt. 







Als nächstes habe ich einen Text eingefügt.
Dazu klickt man einfach auf das grau hinterlegte T oben links.
Es erscheint auch hier wieder eine Leiste mit verschieden Paketen an Schriftarten.

Auch hier gilt wieder, sobald man einen Text fertig gestellt hat, muss man DONE klicken. Erst dann kann man ein neues Wort / Satz eingeben ohne das vorherige Geschrieben zu überschreiben. Dazu muss man aber auch wieder die Schrift neu auswählen. Sprich auch wenn Ihr im gleichen Paket eine Schrift nutzen wollt müsst Ihr das Paket erst wieder an der Seite im Menü auswählen!

Das gilt auch wenn man in der gleichen Schriftart etwas neues hin zu fügen möchte.

Es klingt auf jeden Fall aufwendiger als es im Endeffekt ist ;-)






Zu guter letzt habe ich noch ein paar goldene Dreiecke aus den Motiven ausgewählt.


So weit ist das Layout jetzt fertig und es muss nur noch gespeichert werden.
Dazu, links auf den türkisen Menübutton klicken.
Ganz unten findet man SHARE ... dort klicken und dort auf hi-res klicken, unter Bildern speichern... 


FERTIG :-)





Ich hoffe das ich Euch die App ein wenig verständlich machen konnte.
Ich habe mich beim schreiben und beschreiben ein wenig schwer getan und war mir oft unsicher ob überhaupt etwas davon verständlich ist von dem was ich versucht habe zu erklären?!

Falls Ihr noch Fragen zu der ein oder anderen Anwendung haben sollte schreibt mich gerne an. 


Ansonsten wünsche ich Euch ganz viel Spaß beim ausprobieren und rum experimentieren :-)

Euer Fräulein Lause-Frosch 









Dienstag, 24. März 2015

Heute erzähle ich Euch ein wenig über meine persönlichen Highlites auf der Creative 2015...


... dieses Jahr hatte ich es erst am Sonntag, so zusagen als Schlusslicht, die Gelegenheit die Creativa zu besuchen.

Seit Mittwoch die Tore geöffnet wurden wurde meine Vorfreude von von Tag zu Tag größer.

Eigentlich hatte ich mir auch vorgenommen direkt von der Messe via IG viele Eindrücke zu posten, aber ich bin daran echt gescheitert.

Es prasseln so viele Eindrücke auf einen ein das man eigentlich  nur mit gucken beschäftig ist und auch ziemlich schnell einer kompletten Reizüberflutung erliegt.

Somit hatte ich mein Vorhaben zwischendrin meine Eindrücke zu posten  ziemlich schnell aufgegeben.

Ich muss sagen das ich wie auch schon im letzten Jahr mit der Aufteilung der Messe meine Schwierigkeiten hatte.

Mir persönlich ist in dem Aufbau der Themen nicht genug Struktur. Mir und meinen Mädels ging es jeden Falls so, das wir durch die Hallen gelaufen sind, und keinen Schwerpunkt erkennen konnten. Perlen neben Stoff, Papier neben Kurzwaren und zwischen drin auch immer wieder Aussteller mit fertigen Produkten.

Mir war das zum Großteil viel zu viel durcheinander und erschwert es  unnötig, einfach und gezielt nach bestimmten Sachen zu schauen.

Nichts desto trotz war es ein super schöner Tag auf der Messe mit vielen neuen Eindrücken.

Da es aber ziemlich viele Eindrücke waren, habe ich mich entschieden, die schönsten mit Euch zu teilen.


Ein paar Stände haben mir einfach wieder besonders gut gefallen und waren meine kleinen persönlichen Highlites auf der Messe dieses Jahr.


Wie schon die letzten Jahre war der LaBlanche Stand einfach wunderschön. Die Produkte und wie sie präsentiert werden ist einfach traumhaft. Natürlich liegt das auch daran das es mit einer der größten Messestände ist und man auf dieser Fläche natürlich wunderbar dekorieren und ausstellen kann.
Die letzten Jahre habe ich mich hier auch immer mit Vintage Produkten eingedeckt, aber dieses Jahr bin nicht mehr so fixiert auf  Vintage und meine Interessen haben sich momentan etwas verlagert, deswegen habe ich dieses Jahr mal nichts bei LaBlanche gekauft.




Aber gucken war auf jeden Fall auch schon ein großer Genuss :-)


Ein sehr schöner Stand war auch wieder der von LovelyTape. Der Aufbau und die Präsentation war jetzt nicht wirklich beeindrucken und auch nichts was einem unbedingt ins Auge gesprungen ist aber das Sortiment an Washi-Tapes liess das Auge gerne mal über den Stand schweifen.








Neben der doch recht großen Auswahl an Waschi-Tapes konnte man auch noch ein kleines Sortiment an Scrapbooking Zubehör finden.

Einen super schönen Stand hatte auch Miss Wonder Cake. Wie der Name ja schon verrät dreht sich an diesem Stand alles rund ums Backen. Anscheinend findet man diese Marke auch bei Verkaufssender QVC.



Der nächste Stand, von Scrap-Village war für mich nur deswegen ein kleines persönliches Highlite weil er der einzige war, an dem ich ein paar Filofax Kalender gesichtet habe.
Und da ich ja Momentan auf Planer fixiert bin hat mich das natürlich gefreut das der Trend auch mit aufgegriffen wurden ist. Ob es wirklich der einzige Stand war weiß ich natürlich nicht genau, es war jeden Falls der einzige wo sie mir ins Auge gefallen sind :-)





Aber mein absolutes Highlite der Messe war der Stand von Frau WunderVoll.
Dieser Stand hat mich mit seinen Farben und seinen wunderschönen Produkten sofort angesprochen und verzaubert.
Bei den Mädels hat man alles rund um Party, Dekoration und Kreatives  finden können. 
Auf ihrem Flyer beschreiben sie ihr Sortiment selber mit den Worten "Dinge, die Dein Leben BUNTER mache!"
Und das stimmt zu 100%... ich war sofort in diesen kleinen tollen Stand verliebt und die Farben haben einem direkt ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.


 Die Mädels waren alle super nett und trotz großem Andrang aufgeschlossen und freundlich. Da hätten sich manche Händler mal eine Scheibe abschneiden können!
Bei den Mädels von Frau WunderVoll hat einfach das Gesamtkonzept total überzeugt und war somit mein ganz persönlicher Lieblingstand der Creativa 2015!





So bald ich wieder Partydekorationen brauche (momentan bestand leider kein Bedarf)werde ich im Shop von Frau WunderVoll vorbeischauen❤︎


So das waren auch schon meine Highlites der Creative 2015. 
Ich muss noch sagen das ich es mir für einen Sonntag echt noch voller vorgestellt hätte. 
Nicht das nicht genug los gewesen wäre, aber ich fand es angenehmer wie unter der Woche und von Samstags mal ganz abgesehen;-)

Morgens kurz nach dem Startschuss für den letzten Messetag war es echt sehr angenehm aber auch gegen Mittag hielt sich das Gedränge noch in Grenzen...



Mein Fazit ist wie die letzten Jahre allerdings immer wieder schon ehr durchwachsen. Auf der einen Seite macht die Messe spass zum rum gucken und inspirieren lassen zum anderen erschlägt sie einem durch ihr durcheinander.
Man kan also sagen das mich und die Creativa so eine Art Hassliebe verbindet ;-)

In den nächsten Tagen werde ich Euch dann aber auch noch zeigen was ich alles schönes auf der Creativa geshoppt habe :-)

Bis die Tage 

Euer Fräulein Lause-Frosch ❤︎