Donnerstag, 12. Juni 2014

filofaxing...

... ja ich habe es getan!

Nach langen Überlegungen und hin und her konnte ich der Versuchung nicht widerstehen und habe mir einen Terminplaner angeschafft.

Ich habe die letzten Wochen immer mal wieder youtube Videos geschaut und der Gedanke so etwas auch selber zu machen wurde im Konkreter.

Besonders als ich auf dem Blog von Ich und Du.Und Du eine Anleitung gefunden habe wie man seine eignen Seiten über Picmonkey erstellen kann.

Allerdings habe ich mich erstmal gegen ein original filofax entschieden.
Aber wenn es mir Spaß macht und ich dabei bleibe ist dies auf jeden Fall für das nächste Jahr eine Überlegung wert.

Aber für das verbleibende Jahr habe ich mir einen Timer von Hema entschieden.
Den habe ich mir letzte Woche bei einem Kurztrip nach Holland in Zandvoort in einer Filiale gekauft.
Ich hatte vorher schon im world wide web geschaut aber nichts gefunden was mich wirklich begeistert hätte.
Und dann ist mir dieses Exemplar in die Finger gekommen:-)






Er hat die Größe eines Personal Planers und hat um die €9.00 gekostet.

Das Buch ist aus einem feinen Nylon gefertigt und somit Schmutz unempfindlich und feucht abwischbar. 
Und ich liebe die Farbe!!!!





Da ich ja auch scrape, smashe, Mini-Alben erstelle und überhaupt alles liebe was kreativ sein bedeutet ist ja schon genügend Material vorhanden und ich konnte direkt durchstarten:-)




Diese Sticky Notes habe ich dann aber doch noch direkt mit dem Kalender bei Hema gekauft:-)






Das Deckblatt habe ich so wie die Trennblätter und viele Seiten einfach mit Picmonkey selber erstellt.

Die Trennblätter wie das Deckblatt habe ich dann einfach einlaminiert damit sie stabiler sind und dem ganzen mehr Halt verleihen.

Meine Persönlichen Eintragungen habe ich verdeckt!


Die Seiten in meinem Kalender werde ich wie die meisten erst in der jeweiligen Woche gestalten.
Da ich ja gerade erst begonnen habe kann ich Euch momentan nur diese eine Seite zeigen.








 Nach dem Kalendarium kommen bei mir die Notizseiten. 
Da habe ich die original Seiten behalten und werde sie dann passend mit masking-tape, Stempeln & Stickern verschönern.










Den Notizen folgt LinaLito®. Hier kann ich alles wichtige rund um mein Label aufschreiben. Ideen festhalten, To do Listen erstellen etc.

Hier habe ich dann auch meine eignen Seiten erstellt.













Als nächstes habe ich mich für die Rubrik "Listen" entschieden.
Hier habe ich mir eignen Seiten erstellt mit den Dingen die mir wichtig sind und worüber ich einen Überblick behalten möchte.
Wie zum Beispiel von wem ich mir welches Buch oder welche DVD geliehen haben. Oder auch an wen ich Sachen verliehen habe.
Aber auch eine Wunschliste in der ich mir Wünsche notieren kann die sich über das Jahr so ansammeln. 








 In der nächsten Rubrik dreht sich alles um "Ideen".
Sozusagen ein Platz um alles aufzuschreiben was einen so beschäftigt. 
Ob es eine Idee für eine Mottoparty ist, eine neue kreative Ideen die man verwirklichen will, oder einfach nur Gedanken die einem durch den Kopf gehen.










Das nächste Thema sind Geburtstage. Nicht nur das man sie nicht vergessen sollte, man sollte sich ja auch Gedanken machen was demjenigen Freude bereiten würde wenn man etwas verschenkt.
Mir geht es ganz oft so das ich ab und an schon eine Idee habe und wenn es dann so weit ist, weiß ich nicht mehr was es war.
Deswegen habe ich mich zu dieser für mich sinnvollen Rubrik entschieden.
Wie Ihr bestimmt seht, habe ich auch hier die Seiten selber gestaltet.








Im letzten Thema dreht sich bei mir alles um Zitate.
Ich liebe sie einfach und habe dafür auch eigentlich ein extra Buch. Aber ich finde die schönsten sollte man auch einfach immer dabei haben. So lässt dich die Sammlung auch direkt unterwegs erweitern. 





 Ganz zum Schluss sind dann noch Hüllen abgeheftet die schon mit dabei waren.
Auf die erste habe ich ein paar Sticky Notes geklebt die ich dazu verwende Termine erstmal nur in die jeweiligen Tage zu kleben, bevor ich sie endgültig eintrage.
Für die anderen Hüllen werde ich nach und nach ganz bestimmt schon die ein oder andere Verwendung finde;-)
Auch werde ich bestimmt noch das ein oder andere in die hinteren Fächer stecken.


Ich denke das so ein Kalender eine tolle Sache ist um sich zu organisieren aber auch um sich kreativ auszutoben.



Für meinen Teil kann ich nur sagen das ich schon jetzt absolut verliebt bin ♥



Auch wenn sich hier und da noch was ändern wird, denke ich das ich eine Menge Spaß mit meinem neuen Kalender haben werde :-)




Seid ihr auch dem Trend "filofaxing" verfallen und wenn ja wie gestaltet Ihr Eure Timer?




Bis dahin wünsche ich Euch noch eine schöne restliche Woche und genießt die Sonne so lange es geht.



Liebe Grüße Eurer Fräulein Lause-Frosch