Montag, 26. Mai 2014

Raus in den Garten!

Ihr Lieben es ist schon wieder viel zu lange her das ich mich bei Euch gemeldet habe.
Allerdings weiß ich auch nicht wo die Zeit geblieben ist?
In wenigen Tag ist auch der Mai schon wieder rum und die ersten sechs Monate eines Jahres was doch gerade erst begonnen hat ist schon wieder vorbei.
Ich will mich nicht beklagen, die letzten Wochen waren sehr schön. 
Zum einen hatten wir viel Besuch von lieben Menschen mit denen wir eine tolle Zeit hatten und zum anderen wollte der Garten nun auch endlich wieder seine frühjährliche Beachtung.

Im Winter wurden schon die Überlegungen laut was man noch gerne verändert würde. Viele Ideen kamen einen in den Sinn und wurden auch wieder verworfen.

Aber wer einen Garten hat weiß das es immer noch was zu verbessern gibt *gg*

So wurden Steine und Kies geschleppt, Rasen abgestochen und Flies verlegt.






Zuerst hieß es alle Materialien zusammen zu bringen und im Garten aufzutürmen.
Als das verbracht war wollten wir eigentlich schon nicht mehr weiter machen;-)
Aber es half ja nichts, die eigentliche Schufterei stand uns ja noch bevor.

So wurden erstmal die Rasenkanten ausgestochen um die neuen Begrenzungssteine auszulegen.



Auch das war noch eine der leichteren Übungen. Was danach folgte war der eigentliche Kraftakt....



Wir hatten uns in den Kopf gesetzt einen Halbkreis rund um den Fliederbaum ab zu tragen um dies später mit Kies zu füllen.
Das abtragen des Rasens erwies sich durch die Wurzeln des Flieders zum Teil noch schwerer als erwartet.
Aber was muss das muss!!! :-)



Nachdem der ganze Rasen abgetragen und zur Müllkippe verfrachtet wurden ist. Haben wir die Fläche mit wasserdurchlässigen Fliese ausgelegt damit das Unkraut nicht direkt wieder durchkommt. 

Danach wurden die Säcke mit Rheinkies auf der Fläche verteilt.


Ganz zum Schluss noch ein bisschen dekoriert ... und ich bin ganz verliebt in unsere neue Ecke in unserem Garten.


Jetzt hieß es nur noch unseren weißen Kiesweg mit neuen Steinchen zu bestücken. Jedes zweite Jahr ist dieser auch komplett abgesackt und total verdreckt.
Das heißt ein paar Säcke weißen Kies nachlegen damit wieder alles ordentlich und sauber ausschaut.


Jetzt kann die Sonne endlich mal wieder richtig Gas geben damit wir viele schöne Stunden mit unseren Freunden in unserem kleinen Paradies verbringen können.
Und auch Emma und Lotte (unsere beiden Häschen) würden sich über einen schönen Sommer freuen. 
Immerhin wohnen sie seit ein paar Wochen ganz jährlich draußen und finden es bisher total toll. :-)


Vielleicht habe ich Euch ja nun ein wenig motiviert und angeregt die ein oder andere Veränderung für den Sommer durchzuführen?!

Ich freue mich jeden Falls sehr auf den Sommer und versuche Euch immer wieder an der ein oder anderen Veränderung teilhaben zu lassen.

Bis dahin genießt die letzten Tage des Maies.

Euer Fräulein Lause-Frosch ♥