Donnerstag, 20. November 2014

It's beginning to look a lot like Christmas...

everywhere you go!

Seid Ihr auch schon im Weihnachtsmodus?

Ich konnte es letzte Woche einfach nicht mehr abwarten und habe mich mit meinen Vorstellungen für die Weihnachtsdeko für dieses Jahr auseinandergesetzt. 
Ich habe angefangen im Keller zu stöbern und Kisten ins Wohnzimmer zu packen. 
So verschwand die Alltagsdeko nach und nach und ich kam immer mehr in den Weihnachts-Flow:-)


Viele würden sagen das ich reichlich früh daran bin, aber ganz ehrlich, ich halte diese graue dunkle nass kalte Jahreszeit nur mit viel Licht aus. 
Und was gibt es schöneres wie wenn die Weihnachtsdeko leuchtet und glänzt?! 

Ich habe natürlich viele Sachen verwendet die sich in den letzten Jahren angesammelt haben aber ich brauche auch jedes Jahr ein paar neue Elemente.
Wie auch in meinem Leben brauche ich auch in der Deko Abwechslung und es darf nicht immer alles gleich ausschauen. 
Klar das ein oder andere Teil setzt man einfach neu in Szene verändert hier und dort was:-)

Aber nach der Bestandsaufnahme und nachdem ich mir Gedanken gemacht hatte wie ich mir dieses Jahr unsere Richtung vorstelle ging es am nächsten Tag erstmal in den Action Markt.
Meine kleines Deko-Artikel-Paradies!

Und nachdem ich dann von dort noch das ein oder andere Teil in mein Haus geschleppt hatte ging es richtig los ....



Mein geliebtes Ikea-Regal ganz dem Thema Weihnachten verfallen;-)


Den Schriftzug habe ich vom Action Markt, genau wie die 
Lichterkette und die kleinen Holz-Hirsche.
Die Zuckerstangen habe ich schon ein paar Jahre und sind 
reine Deko und nicht mehr zum Verzehr geeignet;-)


Die Hirschkerzen sind wie soll es auch anders sein vom Action Markt



Hier schaut eine süße türkise Eule aus einer Schale von Ikea ... die Schale habe ich letztes Jahr gekauft und sie diesmal mit Dekosand, weißen Weihnachtskugeln und einer LED Lichterkette gefüllt.




Die kleinen Teelichtbecher habe ich schon vor ein paar Wochen beim 
Action Markt erstanden. 
Da ich nicht wirklich auf den Russ von all den Kerzen stehe habe ich viele flackernde elektro Kerzen und Teelichter.
Nur in wenigen Gläschchen habe ich echte Teelichter.


Deko-Teller findet Ihr im DaWanda Shop von LinaLito.



Vor ein paar Wochen hatte Aldi-Süd nostalgische Süßigkeiten die nicht nur gut schmecken sondern sich auch sehr schön als Deko in einem Glas machen.
Dieses Glas erinnert mich an die Weihnachtstage in der Kindheit♥


Die Holz-Sterne habe ich letztes Jahr bei KiK ergattert.


 Die Wanddeko und auch der Teelichthalter sind, wie soll es auch anders sein, vom Action Markt :-)




Genau wie dieser beleuchtete Weihnachtsbaum vom Action Markt ist
und auch der Baum aus Worten kommt aus meinem momentanen Lieblingsmarkt :-)
Die Eulen habe ich letztes Jahr bei Primark gekauft.





Den beleuchteten Wald habe ich vor einigen Jahr bei IKEA erstanden und seitdem gehört er fest zu meiner Weihnachtsdeko.
Den Stern den Ihr am Fenster hängen seht der kommt natürlich auch vom Action Markt ;-)


In diesen kleinen Glassternchen benutze ich echte Teelichter... 
das Licht der Flammen lässt bei echten Teelichtern die Gläschchen mehr glänzen.


Im Flur ist im Gegensatz zum Wohnzimmer mehr die klassischen Weihnachtsfarben angesagt und viel in rot gehalten.
Diese total tolle Fliegenpilz-Lichterkette habe ich vor ein paar Wochen im Action Markt entdeckt.


Auch auf der Terrasse überwiegt im Winter die Farbe rot und die 
ehr klassische Weihnachtsdeko.
Besonders schön finde ich unsere große Laterne vom Action Markt. Genau wie auch das Tablett (was schon im Sommer draußen stand und einfach nur umdekoriert wurde) und die kleinen Teelichtgläser.


So das war ein kleiner Einblick in meine Weihnachtswelt. 
Ich werde dieses Jahr wieder versuchen die Weihnachtszeit einfach so gemütlich wie möglich zu gestalten.
Ich freu mich jetzt schon auf alles was dazugehört ♥

Wie bereitet ihr Euch auf die schönste Wochen im Jahr vor?
Habt Ihr bestimmte Traditionen?




In diesem Sinne wünsche ich Euch ganz viel Spaß die nächsten Tagen euch auf eine gemütliche Adventszeit vorzubereiten.

Euer Fräulein Lause-Frosch


Mittwoch, 8. Oktober 2014

Veränderungen...

... unter diesem Motto standen meine letzten Wochen.
In meinem Leben haben sich schlagartig sehr viele Dinge 
verändert und ich muss sagen manchmal tuen Veränderungen 
einfach auch nur gut.
Auch oder gerade wenn man wirklich gar nicht damit rechnet das sich alles dreht und die Karten neu gemischt werden.

Nach turbulenten Wochen in denen ich viel Zeit zum Nachdenken brauchte um mich neu zu orientieren habe ich mich selber wieder mehr denn je gefunden.

Menschen die mich lange Zeit begleitet haben sind zwar aus meinem Leben getreten und die Art und Weise hat mich schon ein wenig umgehauen aber ich habe mich lang nicht mehr so befreit gefühlt :-)

Was für mich mal wieder der Beweis ist das wenn sich eine Tür schließt sich auch an anderer Stelle wieder eine öffnet.
Und das man aus Situationen die einem eigentlich den Boden unter den Füssen wegziehen auch einfach super gestärkt raus kommen kann!

Ich habe angefangen mir wieder Zeit genommen auf mich zu hören. Dadurch ist mir bewusst geworden was ICH eigentlich möchte... was ich vom Leben erwarte.
Und es sind oftmals gar nicht die Dinge die die anderen von mir erwarten. 
Bisher dachte ich aber eigentlich immer das alles super ist wie es ist.
Aber ich musste feststellen das ich mich ein wenig verloren hatte und aufgehört hatte mich zu fragen was ich möchte.
Klar, ich möchte kein Egoist sein, ich bin ein Mensch der gerne gibt und immer für andere da ist aber ich denke man sollte sich selbst eben nicht verlieren.


Aber wie auch immer jeder muss für sich seinen Weg finden und für mich bedeutet innere Veränderung auch immer Veränderungen in meinem Umfeld :-)

Von daher war es sehr passend das die letzten Möbelstücke meiner Oma noch untergebracht werden mussten.
Leider konnte ich nicht mehr alle Sachen bei mir unterbringen. 
Aber ein paar die mir noch sehr am Herzen lagen habe ich mir noch ausgesucht und habe sie ein wenig aufgearbeitet.




Da diese schöne Vitrine und auch das Buffet ein sehr gebrochenes weiß hatten, habe ich mich dazu entschlossen sie mit einem matten weiß zu lackieren.





Die Esszimmermöbel meiner Großeltern haben nun einen Platz in unserem Flur gefunden.
Eigentlich hatte ich dort ja gerade im Frühjahr meinen Arbeitsplatz eingerichtet. 
Da dies aber immer noch nicht die ideale Lösung war, haben wir uns entschieden das unser Gästezimmer weichen muss und ich endlich mein langersehntes Bastelzimmer bekomme.
Das werde ich euch dann gerne in einem anderen Blogpost in den nächsten Tagen vorstellen :-)
Es ist ein echter Traum endlich einen Raum für mich und meine Kreativität zu haben ♥

Somit ist der Flur jetzt ein wunderschöner Raum im Barock Style.
Die Vitrine beherbergt nun alle meine Smash und und Ringbücher mit vielen schönen Erinnerungen und das Buffet bietet viel Stauraum für Krimskrams der sonst nicht immer so seinen Platz findet:-)





Ich liebe einfach die Veränderung und wie ich in den letzten Wochen festgestellt habe ist das auch gut so. 

- Fürchte dich nicht vor Veränderung, fürchte dich vor dem Stillstand -
(Japanisches Sprichwort)

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen ein gemütliche restliche Herbstwoche.

Euer Fräulein Lause-Frosch

Donnerstag, 24. Juli 2014

LinaLito® DaWanda Rabatt Aktion!





Ihr Lieben,

ab heute (24.07.14) bis einschließlich zum 04.08.14 (0.00Uhr)
nimmt mein DaWanda Shop an der Rabatt-Aktion teil.

Ihr könnt jeden Tag in diversen Kategorien 12% sparen.

Schaut doch mal vorbei und sichert Euch "Blendende Rabatte" 


Ihr kommt auch hier über den Blog über den Reiter zu meinen 
LinaLito® Produkten.



Viel Spaß beim stöbern wünscht Euch Eurer


Fräulein Lause-Frosch 

Freitag, 11. Juli 2014

Instagram Giveaway zum filofaxing

Ihr Lieben heute startet auf meiner Instagram Seite eine kleine Giveaway Aktion mit ein paar Kleinigkeiten um Eure Timer zu verschönern.

Ihr müsst mir einfach auf Instagram unter

fraeulein_lause_frosch

folgen, den Beitrag reposten und #lausefroschfiloliebe taggen.

Und schon könnt Ihr bis zum 18.07.2014 
in den Lostopf hüpfen.




Ich wünsche Euch allen viel Glück und ein schönes Wochenende!

Euer Fräulein Lause-Frosch


Freitag, 4. Juli 2014

Ein paar schöne Dinge zum filofaxing...

... habe ich in einem meiner Lieblingsshops gefunden.
Ich habe die Tage mal wieder bei Hema gestöbert und bin natürlich auch fündig geworden.

Im Onlinestore bei Hema (über die Kette selber hatte ich ja hier, in einem früheren Blogpost (schon mal berichtet)
gibt es jetzt zum neuen Schuljahr, viele schöne neue Kollektionen.
Und da musste ich einfach Zuschlagen:-)

Ein paar meiner Dinge die ich geshoppt habe möchte ich Euch heute hier zeigen :-)





 Diese beiden süßen selbstfärbenden (schwarz) Stempel
gibt es für €2.50



9 Rollen Washi-Tape in verschiedenen Breiten, wobei sich zum
filofaxen besonders die 3 ganz schmalen Bänder eignen.
Das ganze Set kostet €5.00 und ich liebe die Farb-Kombi♥




Von schönen Sticky-Notes können wir alle nicht genug bekommen und beim filofaxing zum "must have" geworden.
Diesen Block mit 6x60 Stück könnt Ihr für €1.00 erstehen.






Von der Rollstickerboxen für €1.00 habe ich mir gleich zwei bestellt:-) 
Auf 3m findet ihr 12 verschiedene Motive die durchlaufenden wiederkehren.








In die beiden kleinen Holzstempel-Sets bin ich besonders verliebt!
Kostenpunkt je €2.50
und da sie so schön klein sind lassen sich damit wunderschön die Timerseiten mit gestalten.



So das war erstmal meine Ausbeute zum Thema filofaxing.
Ein paar andere Dinge sind auch noch mit in den Einkaufskorb gewandert. 
Momentan bereite ich gerade unsere traditionelle "Christmas in July" Party vor und habe mich für das Thema auch direkt bei Hema eingedeckt :-)

Aber über das Sommer-Weihnachts-Fest, mit meinen Freunden, was dieses Jahr unter dem Motto "Down Under" steht, werde ich Euch dann später noch mehr verraten;-)

Und in den nächsten Tagen wird auch noch eine weitere Hema Bestellung bei mir eintreffen *unschuldigguck*
... manchmal verfällt man einfach in so eine art Rausch und hat sich nicht mehr unter Kontrolle *lach*

Auch davon zeige ich Euch dann gerne das ein oder andere Teil.

So Ihr Lieben... ich werde nun mal noch die letzten Stunden des schönen Wetters genießen gehen, bevor es pünktlich zum Wochenende wieder schlecht werden soll... zumindest bei uns:-(

Ich wünsche Euch allen aber trotzdem ein relaxtes Wochenende und dem ein oder anderen super viel Spaß beim Fußball schauen ;-) ... ich freu mich schon auf heute Abend :-))))



Bis die Tage Eurer 

Fräulein Lause-Frosch 

Donnerstag, 12. Juni 2014

filofaxing...

... ja ich habe es getan!

Nach langen Überlegungen und hin und her konnte ich der Versuchung nicht widerstehen und habe mir einen Terminplaner angeschafft.

Ich habe die letzten Wochen immer mal wieder youtube Videos geschaut und der Gedanke so etwas auch selber zu machen wurde im Konkreter.

Besonders als ich auf dem Blog von Ich und Du.Und Du eine Anleitung gefunden habe wie man seine eignen Seiten über Picmonkey erstellen kann.

Allerdings habe ich mich erstmal gegen ein original filofax entschieden.
Aber wenn es mir Spaß macht und ich dabei bleibe ist dies auf jeden Fall für das nächste Jahr eine Überlegung wert.

Aber für das verbleibende Jahr habe ich mir einen Timer von Hema entschieden.
Den habe ich mir letzte Woche bei einem Kurztrip nach Holland in Zandvoort in einer Filiale gekauft.
Ich hatte vorher schon im world wide web geschaut aber nichts gefunden was mich wirklich begeistert hätte.
Und dann ist mir dieses Exemplar in die Finger gekommen:-)






Er hat die Größe eines Personal Planers und hat um die €9.00 gekostet.

Das Buch ist aus einem feinen Nylon gefertigt und somit Schmutz unempfindlich und feucht abwischbar. 
Und ich liebe die Farbe!!!!





Da ich ja auch scrape, smashe, Mini-Alben erstelle und überhaupt alles liebe was kreativ sein bedeutet ist ja schon genügend Material vorhanden und ich konnte direkt durchstarten:-)




Diese Sticky Notes habe ich dann aber doch noch direkt mit dem Kalender bei Hema gekauft:-)






Das Deckblatt habe ich so wie die Trennblätter und viele Seiten einfach mit Picmonkey selber erstellt.

Die Trennblätter wie das Deckblatt habe ich dann einfach einlaminiert damit sie stabiler sind und dem ganzen mehr Halt verleihen.

Meine Persönlichen Eintragungen habe ich verdeckt!


Die Seiten in meinem Kalender werde ich wie die meisten erst in der jeweiligen Woche gestalten.
Da ich ja gerade erst begonnen habe kann ich Euch momentan nur diese eine Seite zeigen.








 Nach dem Kalendarium kommen bei mir die Notizseiten. 
Da habe ich die original Seiten behalten und werde sie dann passend mit masking-tape, Stempeln & Stickern verschönern.










Den Notizen folgt LinaLito®. Hier kann ich alles wichtige rund um mein Label aufschreiben. Ideen festhalten, To do Listen erstellen etc.

Hier habe ich dann auch meine eignen Seiten erstellt.













Als nächstes habe ich mich für die Rubrik "Listen" entschieden.
Hier habe ich mir eignen Seiten erstellt mit den Dingen die mir wichtig sind und worüber ich einen Überblick behalten möchte.
Wie zum Beispiel von wem ich mir welches Buch oder welche DVD geliehen haben. Oder auch an wen ich Sachen verliehen habe.
Aber auch eine Wunschliste in der ich mir Wünsche notieren kann die sich über das Jahr so ansammeln. 








 In der nächsten Rubrik dreht sich alles um "Ideen".
Sozusagen ein Platz um alles aufzuschreiben was einen so beschäftigt. 
Ob es eine Idee für eine Mottoparty ist, eine neue kreative Ideen die man verwirklichen will, oder einfach nur Gedanken die einem durch den Kopf gehen.










Das nächste Thema sind Geburtstage. Nicht nur das man sie nicht vergessen sollte, man sollte sich ja auch Gedanken machen was demjenigen Freude bereiten würde wenn man etwas verschenkt.
Mir geht es ganz oft so das ich ab und an schon eine Idee habe und wenn es dann so weit ist, weiß ich nicht mehr was es war.
Deswegen habe ich mich zu dieser für mich sinnvollen Rubrik entschieden.
Wie Ihr bestimmt seht, habe ich auch hier die Seiten selber gestaltet.








Im letzten Thema dreht sich bei mir alles um Zitate.
Ich liebe sie einfach und habe dafür auch eigentlich ein extra Buch. Aber ich finde die schönsten sollte man auch einfach immer dabei haben. So lässt dich die Sammlung auch direkt unterwegs erweitern. 





 Ganz zum Schluss sind dann noch Hüllen abgeheftet die schon mit dabei waren.
Auf die erste habe ich ein paar Sticky Notes geklebt die ich dazu verwende Termine erstmal nur in die jeweiligen Tage zu kleben, bevor ich sie endgültig eintrage.
Für die anderen Hüllen werde ich nach und nach ganz bestimmt schon die ein oder andere Verwendung finde;-)
Auch werde ich bestimmt noch das ein oder andere in die hinteren Fächer stecken.


Ich denke das so ein Kalender eine tolle Sache ist um sich zu organisieren aber auch um sich kreativ auszutoben.



Für meinen Teil kann ich nur sagen das ich schon jetzt absolut verliebt bin ♥



Auch wenn sich hier und da noch was ändern wird, denke ich das ich eine Menge Spaß mit meinem neuen Kalender haben werde :-)




Seid ihr auch dem Trend "filofaxing" verfallen und wenn ja wie gestaltet Ihr Eure Timer?




Bis dahin wünsche ich Euch noch eine schöne restliche Woche und genießt die Sonne so lange es geht.



Liebe Grüße Eurer Fräulein Lause-Frosch