Montag, 24. Juni 2013

Alte Kristall- Gläser u. -Platten zu neuem Leben erwecken

Wo ist eigentlich der Sommer?
Fühlt Ihr Euch auch von Ihm im Stich gelassen? Oder scheint bei Euch die Sonne und es ist schön warm?
Also bei mir hier in Köln ist schon das ganze Wochenende windig,
kalt, grau und ungemütlich.
Statt in der Sonne zu schwitzen habe ich das Wochenende genutzt um kreativ zu sein.
Somit ist mein smashbook und mein Projekt Ich, wozu ich von dem Team von Dani Peuss inspiriert worden bin, wenigsten wieder auf dem neusten stand:-)

Heute möchte ich Euch aber eine kleine Anleitung zeigen wie Ihr aus alten Kristallsachen eine schöne dekorative 
Kristalletagere kreieren könnt.

Die Anleitung habe ich mir mal aus einer Zeitschrift einer Freundin kopiert. Kann leider aber nicht mehr nachvollziehen aus welcher. 

Ihr braucht dazu einige Kristall-gläser, Platten und Teller.
Wie viele kommt darauf an wie hoch Eure Etage werden soll.

Ich habe mich damals für 3 Etagen entschieden + einem kleinen Cognacglas was sich gut zum dekorieren eignet.
Dort kann man wunderbar zum jeweiligen Anlass noch ein kleines Extra zaubern.


Wenn Ihr Eure Kristallsachen zusammen habt dann werden die einzelnen Teile mit einem Glaskleber verbunden.


Ich hatte mich für den Glaskleber von UHU entschieden und habe mich einfach an die Anleitung gehalten.



Ein kleiner Tip... man sollte ein wenig aufpassen das der Kleber (gerade an den den dünnen Rändern) nicht auf das Glas kommt.
Diese Kleckse sind dann relativ schwierig wieder zu entfernen.

Wenn Ihr alle Teile zusammengesetzt habt, müsst Ihr es nur noch wie beschrieben austrocknen lassen und fertig ist Eure einzigartige Etagere.

Jetzt könnt Ihr nach Herzenlust servieren.♥




Viel Spaß beim gestalten wünscht Euch Euer 

Fräulein Lause-Frosch


Montag, 17. Juni 2013

Meine Feldblumen ♥

Wie ich Euch im letzten Post schon verraten habe liebe ich Feldblumen. Und nun ist es endlich so weit, in meinem Garten sind die ersten kleinen Blümchen nun aufgeblüht.
Dieses Jahr habe die Samen in Blumenkästen ausgesäht. Dies hat den Vorteil das die Blümchen sich nicht unkontrolliert im ganzen Beet verteilen und ich sie auch ohne schlechtes Gewissen für meine kleinen Vasen als Tischdeko abschneiden kann.


Ich liebe es die kleinen Blümchen im Sommer auf dem Terrassentisch zu dekorieren. 
Auch Lavendel lässt sich dazu gut kombinieren oder auch mal die ein oder andere Rose ♥

Und Eure Freunde freuen sich bestimmt auch über einen süßen Gartenministrauß wenn Ihr zum grillen eingeladen seid oder einfach nur so. :-)



 Ich wünsche Euch eine tolle Woche mit viel Sonnenschein ♥

Euer Fräulein Lause-Frosch 





Mittwoch, 12. Juni 2013

Blütezeit

Geht´s Euch auch so das Ihr Euch momentan gar nicht satt sehen könnt an der ganzen Blütenpracht die uns die Natur zur Zeit bietet?
Mir geht es im Moment so mit meinem Garten und erwarte jetzt sehnsüchtig das auch der Lavendel und meine Feldblumen ihre Knospen öffnen.
Nicht zu letzt weil ich gerne ein paar abschneide und sie in kleinen Vasen dekoriere.
Ich liebe die Kombination von Feldblumen, Lavendel und Gräsern.
Aber da das wohl noch ein paar Tage dauern wird zeige ich Euch heute wie man schnell eine tolle Dekoblume zaubert.

Die Servietten-Blume

Dafür braucht Ihr eine Serviette die Euch gefällt, eine Schere und am Besten einen Stab wo sonst Luftballons dran befestigt werden.




Dann legt Ihr die Serviette einmal ausgefaltet vor Euch und schneidet die geschlossene Seite auf.
Jetzt faltet ihr die Serviette wie einen Fächer, nehmt das abgeschnittene "Band", bindet es in der Mitte um den Fächer und verknotet es. Die Enden des Bandes schneidet ihr dann ab.


Jetzt nehmt ihr alle Lagen der Serviette auseinander und Ihr seht das nach und nach eine Blüte entsteht.
Diese steckt Ihr dann auf den Stab und fertig ist eine schöne Papierblume.




Damit lassen sich tolle Tischdekorationen kreieren. 
Schön ist auch wenn Ihr einen Mix aus Echten- und den Papierblumen dekoriert.


Auf dem Bild, aus dem letzten Jahr, ein Dekobeispiel aus einem bunten Blumen-Mix ♥


Was sind denn Eure Lieblingsblumen und wie setzt Ihr sie in Szene?
Würde mich freuen wenn Ihr Eure Ideen mit uns teilen würdet:-)


Ich wünsche Euch allen noch einen farbenfrohen schönen Tag

Euer Fräulein Lause-Frosch

Montag, 10. Juni 2013

Terrassen / Balkon Deko Ideen Teil III

Ich hoffe Ihr hattet alle ein schönes Erholsames Wochenende und einen guten Start in die neue Woche heute Vormittag?!

Mein Weekend war total schön und ich habe am Samstag in vollen Zügen die Sonne genossen die hier bei uns geschienen hat.

Heute möchte ich aber endlich meinen Pflanztisch vorstellen der bei mir auf der Terrasse steht.
Wie ich in einem meiner letzten Post ja schon geschrieben hatte, habe ich den Pflanztisch letzten Sommer einfach weiß lackiert. Allerdings ist er bei mir weniger ein Pflanztisch und mehr ein Deko-Tisch. Das praktische ist das er aber auch jede menge Stauraum bietet.
Auf der Arbeitsfläche lassen sich wunderbar kleine Blumentöpfe dekorieren. Damit keine Staunässe ensteht habe ich in alle kleinen Töpfe Löcher gebohrt damit Regen - und Gießwasser einfach in die Untersetzer ablaufen kann. 
Unter der eigentlichen Arbeitsfläche befindet sich eine Schublade in der wunderbar Gartenhandschuhe und andere Utensilien verschwinden können. Dort drunter findet man noch ein offenes Fach in dem ich ein paar Kunstpflanzen und die Teelichtgläschen verstaut habe. Die Teelichter kommen dann Abends zum Einsatz wenn ich Terrasse und Garten mit Kerzen und Solarlampen zum leuchten bringe:-)








Habt Ihr auch einen Pflanztisch oder etwas ähnliches?
Schreibt mir doch wie Ihr Eure Balkone und Terrassen dekoriert habt.

Ich wünsche Euch eine tolle Woche mit hoffentlich viel Sonnenschein und guter Laune ♥

Euer Fräulein Lause-Frosch

Donnerstag, 6. Juni 2013

Terassen / Balkon Deko Ideen Teil II

Eigentlich hatte ich ja geplant Euch heute meinen Pflanztisch vorzustellen. Aber ich habe bisher noch kein schönes Foto davon gemacht und die Zeit ist gerade zu knapp um das noch schnell nachzuholen:-)

So stelle ich Euch heute ein Teil vor was ich ebenfalls einfach weiß lackiert habe. 
Es ist ein Erbstück meiner Oma und eigentlich wollte diese kleine Kommode keiner in der Familie haben. 
Beim ausräumen des Nachlasses kam dann einem guten Freund von mir die Idee das ich diese Schränckchen (es gab mehrere davon)doch schön umarbeiten könnte.
Also entschied ich mich dafür einige zu behalten und sie nach und nach weiß zu lackieren.


Dieses eine steht jetzt bei mir auf der Terrasse unter einem kleinen Dach damit es der Witterung nicht ganz zu stark ausgesetzt ist.


Auch hier lässt sich die Deko mit wenigen Handgriffen immer wieder neu gestalten. 
Meine momentane Deko besteht aus den künstlichen Lavendepflanzen in den süßen nostalgischen Blechübertöpfen, was ich alles bei Ikea erworben habe.
Die Stoffherzen die an den Schubladengriffen hängen habe ich vor einigen Wochen beim Dänischem Bettenlager gekauft.
Dort habe ich auch das Gestell mit den 3 Reagenzgläsern her. Dort lassen sich unheimlich gut Gräser und Feldblumen mit in Szene setzten.
Das Schild was unten baumelt hat mir mal meine Mama geschenkt und den Dekoteller habe ich selbst gestaltet. Ähnliche Wand-Deko-Teller könnt Ihr unter meinem Label LinaLito finden.

Vielleicht habt Ihr ja jetzt Lust bekommen das schöne Wetter zunutzen und ein wenig Eure "Draußenoase" umzugestalten.
Vielleicht mag der ein oder andere ja mal von seinem Sommerparadies berichten?
Was für Farben habt auf Euren Terrassen / Balkonen vorwiegend 
oder welche Pflanzen bevorzugt Ihr?

Ich wünsche Euch allen einen tollen Sommertag

Euer Fräulein Lause-Frosch 






Mittwoch, 5. Juni 2013

Terrassen / Balkon Deko Idee, Teil I

Wie versprochen nehme ich Euch heute wieder mit auf meine Terrasse und stell Euch das erste Dekostück dort vor.

Es handelt sich um eine alte Europalette. Den Deko-Vorschlag habe ich letztes Jahr in einer Zeitschrift entdeckt (leider weiß ich nicht mehr in welche) und war direkt begeistert von dieser Idee. Seit geraumer Zeit standen mir in der Garage noch zwei Paletten im Weg rum. Sie waren während eines Umbaus bei mir gestrandet und es fühlte sich auch keiner mehr Zuständig.
So habe ich mir eine geschnappt auf die Wiese gelegt und weiß lackiert.







Das war keine große arbeit und schnell gemacht.
Damit es sich auch lohnt mit Lack rum zu klecksen habe ich an dem Tag dann auch direkt noch den Pflanztisch weiß gestrichen:-)
Den lernt ihr dann die Tage auch noch kennen.

Nach dem trocknen konnte ich die Palette direkt an ihren neuen Platz stellen und mit dem aufhübschen beginnen.



Das schöne ist das sich die Deko schnell auswechseln lässt, somit wird es nie langweilig.
Die Töpfe und die Kunstblumen sind von Ikea, das Blechschild habe ich letztes Jahr bei Strauss Innovation gekauft.
Die blumige Schaufel und die kleine Harke habe ich geschenkt bekommen.

Auch wenn man noch nicht dran denken mag, aber im Winter lässt sich mit der Palette auch super die Weihnachtsdeko ins Szene setzen. 

Die kleinen Kinderstiefelchen stehen momentan vor der Palette gefüllt mit Kunstblumen von Ikea
Die Schuhe war mal ein Fehlkauf bei Primark für das Kind einer Freundin. Zum Umtauschen hätte sich der Weg nicht gelohnt und somit standen die Stiefelchen seit über zwei Jahren im Keller. 
Bis ich mich jetzt einfach für diese niedliche Dekoidee entschieden habe. 




Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen, hoffentlich sonnigen Tag und denkt immer daran heute ist schon Halbzeit der Woche:-)

Euer Fräulein Lause-Frosch

Dienstag, 4. Juni 2013

Juhuuu....

... hält bei Euch auch endlich so langsam der Sommer seinen Einzug? 
Dieses doch viel zu lange grau nasse Wetter hat mich schon ziemlich deprimiert und mir so einige Lustlosigkeit geschenkt. Um so mehr freue ich mich jetzt auf ein paar Sonnenstunden, die ich am liebsten  auf meiner Terrasse und im Garten genieße. 
Und genau da, möchte ich Euch die nächste Zeit mit hinnehmen. 
Die Sommermonate ist dies mein Wohnzimmer und ich verbringe so viel Zeit wie möglich hier. 

Zuerst bleiben wir auf der Terrasse....






Die Terrasse ist mit Holzplatten von Ikea ausgelegt die ich vor ein paar Wochen allerdings dunkler lasiert habe. Der Schnee der letzten beiden Winter hatte das Holz ordentlich verwittern lassen.


Hier sieht man sehr schön die Schritte... das Verwitterte, der erste Anstrich und das Endergebnis nach dem 2.Anstrich

Ich liebe das Holz und würde mich nie wieder für Fliesen entscheiden. Es ist so angenehm mit nackten Füßen darauf zu laufen. Das Beste ist allerdings das man sich das lästige Fliesen schrubben spart. Ich sauge einfach drüber wenn sich soviel Dreck ansammelt;-)
Die Übergänge zum Rasen und dort wo die Fliesen nicht ganz an den Wänden abgeschlossen haben, habe ich einfach mit Kies gefüllt. Die kleinen Steinchen fassen das ganze ordentlich und dekorativ ein♥

In den nächsten Beiträgen wird sich dann alles um die Terrassendeko drehen. Im Hintergrund seht Ihr ja schon das ein oder andere Stück.

Bis dahin genießt die Sonne

Euer Fräulein Lause-Frosch 



Hallo meine Name ist Kristina....

.... ich bin neu hier und hoffe das ich ein paar Blogger Freunde für meine Themen gewinnen kann. Ich bin ein sehr kreativer und spontaner Mensch der seine Freiheit über alles liebt. Deswegen werde ich mich nicht festlegen worum es hier Themenmäßig gehen wird. Im groben wird es sich hier auf Fräulein Lause-Frosch allerdings um Lifestyle drehen. 

Wie das Motto schon sagt ....

Fräulein Lause-Frosch zeigt Dir die Welt wie sie ihr gefällt:-) 

Dazu gehört auch mein Label LinaLito von dem ich euch bestimmt ab und an berichten werde. 

Ansonsten lasst euch überraschen was es hier in Zukunft zu entdecken gibt. 

Ich wünsche euch alle einen entspannten tollen Tag,

eure Fräulein Lause-Frosch